Donnerstag, 21. Oktober 2010

Befreiungsschlag?

War das 3:1 gegen eine schlechte Mannschaft aus Tel Aviv wirklich der Befreiungsschlag den diese teils verunsicherte Schalker Mannschaft so bitter nötig hätte? Ich hoffe es, habe aber noch so meine Zweifel, aber ich will hier nicht rummeckern sondern mal ein paar nette Worte zum erhofften guten Schalker Spiel gestern verlieren.
Raúl schoß in der 3. Minute ein wichtiges Tor zur Schalker Führung, endlich mal eine Führung und kein Rückstand, an diesem Tor hatte aber unser "Hunter" einen großen Anteil, er ließ den Pass von Jurado weltklasse durch seine Beine laufen, sodass Raúl frei durch war, und den Ball einfach nur einschieben musste. Ein super Tor und eine noch besser Vorlage! Aber noch wichtiger war der Zeitpunkt dieses Tores, die Knappen konnten nach dieser Führung frei Aufspielen. Diese Situation konnte der S04 in der 1. Halbzeit aber nicht richtig ausnutzen. Das Schalke absolut dominant war ist unumstritten aber sie spielten nicht zwanghaft auf das zweite Tor. Auch wenn Huntelaar ein paar sehr gute Chancen hatte. Aber zumindest die Abwehr stand relativ gut und ließ relativ wenig zu, sodass Manu nichts zu tun hatte.
Als Rakitic dann eingewechselt wurde, kam Schalke nach dem Doppelpass zwischen ihm und Huntelaar, der die komplette Israelische Abwehr überbrückte, zum 2:0 und wieder traf Raúl, er machte sein bestes Spiel für Schalke an diesem Abend. Das 3:0 war eine weltklasse Einzelaktion von Jurado, der den Ball von der rechten Seite an den rechten Innenpfosten und von da ins Tor zimmerte. WELTKLASSE!. Huntelaar diente an diesem Tag eher als Vorbereiter als wie sonst gewohnt als Vollstrecker, diese Rolle beherrscht er allerdings auch sehr gut.
Selbst wenn Hapoel mal vors Tor kam machte ich mir kaum Sorgen, die Abwehr stand gut. Das Tor das in der Nachspielzeit fiel, war eine Verkettung unglücklicher Aktionen, und bereitet mir keine großen Sorgen.
Wenn die Knappen das auch am Samstag gegen die seit mittlerweile 3 Spielen ungeschlagenen Frankfurter umsetzen können habe ich auch für dieses Spiel ein gutes Gefühl, wenn dann auch noch der "Hunter" wieder trifft kann gar nichts mehr schief gehen.
Hoffen wir das Beste

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen