Dienstag, 15. Februar 2011

Gleiche Chancen

Milde Temperaturen, vielleicht ein wenig Regen, spanische Luft, dazu Champions League Fußball. Und der FC Schalke mittendrin. Da macht sich schon ein Gefühl von Glück im Körper breit. Champions League spielen zu dürfen ist für jeden Verein besonders, wenn man dann auch noch die Gruppenphase übersteht, als Gruppen-Erster, und im Achtelfinale antritt ist dies nochmal eine Steigerung.

Schalke reist mit einem Sieg im Rücken nach Valencia. Da Schalke als Gruppensieger aus der Vorrunde hervorging und Valencia lediglich Zweiter wurde, haben die Knappen das Heimrecht beim Rückspiel. Ob das ein Vorteil ist, kann man drüber streiten. Ich sehe das schon als Vorteil auch wenn Schalke sich, in dieser Saison, nicht gerade als Heimstark präsentierte. 

Valencia hat ebenso sein letztes Spiel gewonnen (2:1 gegen Atletico). Valencia hat auch von den letzten zehn Partien sieben für sich entscheiden können, ebenso Schalke.Die Ausgangssituation ist also denkbar ausgeglichen. Ich bin gespannt, wie sich unsere beiden Spanier Raúl und Jurado schlagen. Ich gehe davon aus, dass sie hoch motiviert und großem Willen in dieses Spiel gehen und es in ihrem Heimatland richtig krachen lassen wollen.

Ich bin optimistisch angesichts des heutigen Spieles. Ein 1:1 in einem Auswärtsspiel wäre schon eine hervorragende Ausgangssituation für das Rückspiel. Ich denke aber, dass wir dennoch gewinnen. Mein Tipp: 1:2 Tore vom Hunter und Senior.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen