Dienstag, 26. April 2011

Nichts zu verlieren

Ich bin bestimmt aufgeregter als alle Schalker Spieler zusammen. Ich hoffe das zumindest, denn wären die Spieler nur annähernd so aufgeregt wie ich, würden sie heute Abend bestimmt gnadenlos untergehen. Denn mit so einer Aufregung im Nacken kann man Manchester unmöglich schlagen. Das Spiel, auf das ich schon so lange warte ist jetzt schon heute Abend. Ich habe irgendwie Angst, bin aufgeregt, bin schon die ganze Zeit zappelig. Aber warum eigentlich? Wir Schalker haben nichts zu verlieren. Wir können nur gewinnen. Sollten wir verlieren wäre es nichts besonderes. Manchester ist halt Manchester. Da rechnen wohl viele mit einer Niederlage der Blauen. Andersrum sieht das schon etwas anders aus. Die Red Devils müssen gewinnen, alles andere wäre die reinste Blamage für sie. Unsere Ausgangslage ist also eigentlich gar nicht so schlecht. Wir haben nichts zu verlieren und so sollte die Mannschaft auch heute Abend spielen. Frei, ohne Druck.

Vielleicht schafft Schalke es tatsächlich nochmal einen übermächtigen Gegner zu besiegen, vielleicht aber auch nicht. Auch wenn sie es nicht schaffen und gegen Manchester verlieren, kann man ihnen keinen Vorwurf machen. Die Mannschaft hat großes erreicht. Ich hoffe das beste für heute Abend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen