Donnerstag, 2. Juni 2011

Gratulation zur sportlichen Weiterentwicklung

Jeder wusste es bereits doch jetzt ist es auch offiziell. Manuel Neuer spielt ab der nächsten Saison für den FC Bayern und nicht mehr für "seinen" Verein den FC Schalke. Das ist auch gar kein Problem, aber warum so einen hick-hack daraus machen, warum konnte man nicht einfach von Anfang an klar Schiff machen? Versteh ich nicht, wirklich nicht. Und dann der "Abschied". Welcher Abschied? Es gab nämlich keinen. So lange warst du hier, hattest so eine tolle Zeit, gekrönt mit dem DFB Pokalsieg und dann bist du einfach weg. Ohne Tschüss zu sagen? Nicht die feine Art. Hattest du vielleicht Angst? Angst vor Pfiffen oder bösen Plakaten, wie du sie auch in Berlin sehen musstest? Ist es das?

Ein Mann, der immer zu Schalke stand und immer alles für seinen Verein gegeben hat, sollte sich nicht einfach so aus dem Staub machen. Das war ein ganz schlechtes Ende einer tollen Zeit.

Ich wünsche dir eigentlich auch nichts schlechtes, bist ja ein ein Klasse Typ, aber irgendwie hat dein Image ein paar Macken bekommen. Schade, wie das alles zu Ende gegangen ist. Wir werden uns dennoch wieder sehen und zwar jede Saison, zweimal. Irgendwie fällt mir der Abschied dennoch leichter als befürchtet. Wir werden wohl keinen gleichwertigen Ersatz für dich finden, trotzdem geht das Leben weiter. Wir müssen nach vorne schauen. Nächste Saison haben wir einen Ralf Fährmann zwischen den Pfosten stehen und wir werden ihn wohl ähnlich schnell ins Herz schließen, wie wir es bei dir getan haben.

So, genug geschimpft, man muss auch mal nett sein. Wir haben dir viel zu verdanken. Du hast uns oft, besonders in dieser Saison, den Hintern gerettet mit deinen phänomenalen Taten. Ich erinnere mich da immer wieder gerne an das Porto Spiel und besonders den Toni-Tapalovic-Karatekick. Das war Wahnsinn und das folgende Elfmeterschießen. Weltklasse. Es bleibt mir also nur noch danke zu sagen: Danke!

Ich möchte dir auch nochmal gratulieren, denn du hast dich jetzt sportlich weiterentwickelt, spielst in Zukunft beim großen FC Bayern, dem besten Verein in der Bundesliga, weiter möchte ich dir auch zu den etlichen Titel gratulieren, die du beim FC Bayern gewinnen wirst. Dennoch glaube ich, dass 10 Meistertitel bei den Bayern nicht einen annähernden Wert hätten, wie eine Meisterschaft mit dem FC Schalke, "deinem" Verein. Diese Chance hast du dir jetzt allerdings verbaut.

Ich wünsche dir viel Spaß bei den Bayern und eine schöne Zeit, machs gut, Manu!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen