Donnerstag, 30. Juni 2011

Sommerpause? Langweilig.

Da ich noch nicht lange mein eigenes Blog betreibe (seit Oktober '10) ist dies meine erste Sommerpause. Während der Saison veröffentliche ich knapp dreimal pro Woche etwas. Während der Sommerpause fehlt es mir irgendwie an Ideen. Obwohl es Themen genug gäbe. Ich meine, Schalke mistet ordentlich aus. Fast täglich wird ein neuer Vertrag aufgelöst. Asamoah weg, Plestan weg, Karimi weg. Alle weg. Zugänge gibt's natürlich auch. Holtby da, Fährmann da, Höger da. Einige neue da. Horst Heldt leistet gute Arbeit. Er räumt auf. Er strukturiert den Kader.

Auch könnte ich über die Testspiele schreiben, die Schalke bestreitet. Das werde ich aber so lange nicht tun, wie die Gegner Rügen-Auswahl oder Bergmann-Auswahl heißen. Aus solchen Spielen kann circa gar kein Schluss gezogen werden. Das fällt also auch weg.

Dann natürlich das Thema überhaupt: Frauen WM. Drei Spiele habe ich bislang gesehen. Das der deutschen Elf. 2:1 gegen Kanada. Ja, war ok. Gutes Spiel, nette Mädels. Hat Spaß gemacht. Die Mannschaft hat sich ganz gut präsentiert. Die anderen beiden Spiele waren schlimm. Zäh, kaum Pässe die ihr Ziel fanden, wenig Offensivdrang. Das war nichts für mich. Mein Kompromiss habe ich jetzt gefunden. Ich werde mir wohl nur die Spiele der deutschen Damen anschauen und vielleicht, die der Favoriten. Mehr wohl nicht.

Ich werde versuchen mir Themen zu suchen und daraus Beiträge zu basteln. Vielleicht werde ich auch ganz untypische Sachen thematisieren. Im Sommerloch muss man kreativ sein. Ich freu' mich drauf. Es ist eine kleine Herausforderung. Jetzt mach ich mich auf die Suche nach Themen. Ihr werdet von mir hören. Bis dahin.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen