Montag, 1. August 2011

Los geht's

(Foto: jakeandlindsay/Flickr)

Der erste DFB-Pokal Spieltag war der Start in die Saison 2011/2012. Schalke hatte es mit dem Siebtligisten FC Teningen zutun und gewann, erwartungsgemäß hoch, mit 11-1 gegen den krassen Aussenseiter. Ich habe vom Spiel leider nichts gesehen, kann daher nichts über die Leistung der Schalker sagen. Ich habe lediglich die Tore gesehen. Erkenntnis: Der Senor kann es immer noch. Unnachahmlich, wie er den Ball ins Tor hebt. Der Hunter trifft das Tor. Gavranovic macht den Raúl und Holtby scheint ganz gut angekommen zu sein. Ich bin zufrieden. Sah alles ganz gut aus, man sollte aber nicht vergessen, dass es gegen einen unterklassigen Gegner ging.

Die Saison hat jetzt begonnen und das ist gut so. Schon am Freitag geht es weiter. Mit dem Spiel Dortmund - HSV startet dann auch die Bundesliga Saison 2011/2012. Samstag, 15:30 geht die Saison dann auch für Schalke richtig los. Wir haben also auch eine weitere Sommerpause überstanden. Um nochmal zum DFB-Pokal zurückzukommen. In der ersten Runde desselbigen mussten sich schon einige Favoriten geschlagen geben, sie haben die erste Runde nicht überstanden. Oh je, was für eine scheiß Überleitung. Dazu gehören Bremen, Wolfsburg, Freiburg und Leverkusen. Damit sind bereits vier Bundesligisten nach der ersten Runde ausgeschieden. Darüber zu spekulieren, wie sich dies auf den Bundesliga-Start ausübt wäre pure Kaffeesatzleserei und damit gar nicht mein Ding. Ich bin ganz schlecht in sowas. 

Ich denke im Allgemeinen kann man mit der Schalker Vorbereitung ganz zufrieden sein. Die Testspiele waren alle ganz gut, bis auf das Duisburg-Spiel. Einen Titel hat man auch bereits gewonnen. Zwei Pflichtspiele standen an und beide wurden gewonnen, so kann es gerne weitergehen. Ich freu' mich auf die neue Saison und hoffe, dass alles besser wird als in der letzten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen