Mittwoch, 25. Juli 2012

Lauer Sommerkick

Die Saisonvorbereitung ist in vollem Gange zurzeit. Im Rahmen selbiger war am gestrigen Tage der AC Mailand in der Arena zu Gast. Ein AC Mailand, wie man in irgendwie gar nicht kennt. Die alten Terrier, wie Gattuso und van Bommel sind raus aus dem Team. Sie mussten weichen für die neue, technisch verbesserte, jüngere Generation. Auch die alt bekannten Seedorf, Nesta oder Zambrotta sind nicht mehr im Team. Die Mannschaft hat sich in den letzten Jahren sehr gewandelt. In diesem Sommer sind auch noch Innenverteidiger Thiago Silva und Stürmerstar Zlatan 'Ibra' Ibrahimovic gen Frankreich abgezogen. So viel zum Gegner.

Es war ein Freundschaftsspiel mitten in der harten Vorbereitungszeit, da kann man nicht viel von beiden Mannschaften erwarten. Ich bin hingefahren, ich meine, der Preis von 8€ hat mich förmlich gezwungen ja zu sagen, und habe mir das Treiben angeschaut. Ganz entspannt. So war auch das Spiel, entspannt. Ohne viel Tempo, ohne großen Druck aufs Tor einer Mannschaft, dafür mit vielen Wechseln. Ein lauer Sommerkick. Es gab nichts neues. Die Mannschaft spielte, wie in der letzten Saison. Zu dem Spiel bleibt weiter nicht viel zu sagen. Wobei, eins bleibt noch zu sagen. Beim Gegentor hat Ralf Fährmann sich nicht gut verhalten. Wenn er da rausgeht muss er ganz rausgehen, komplett durchziehen oder er muss halt auf der Linie bleiben. Sollte es tatsächlich noch einen Kampf um Platz 1 im Tor geben, dann hat die Fehlerstrichliste von Fährmann jetzt einen Strich mehr. Zu viel reininterpretieren sollte man natürlich dennoch nicht.
Die Stimmung und auch das Publikum in der Nordkurve war erwartungsgemäß anders als sonst. Es waren fast ausschließlich Familien mit Kindern da. Teilweise auch kleinere Kinder. Es ging alles sehr ruhig und gesittet zu. Völlig ungewohnt. Selbst die Ordner baten einen diesmal sogar nett doch bitte noch zwei Schritte auf die Stufen zu gehen und nicht wie sonst mit Geschubse und Gedränge. In N5 hatten wir sogar relativ viel Platz und zwei drei Stufen für uns. Sehr schön alles, auch wenn ich sowas in der Saison niemals erleben möchte. Bei dem Spiel und den Temperaturen war das schön.

Das war also das Spiel gegen den großen AC Milan. Es war am Ende eine Niederlage, in die man wahrlich nicht zu viel hinein interpretieren sollte. Die Mannschaft steckt in der Vorbereitung und ist derzeit alles andere als fit. Das war schon alles ok so. Jetzt kann von mir aus auch bald die Saison los gehen... ich hab Bock!